online-Forum

Förderverein

Der Förderverein hilft bei wichtigen Projekten

Zur Seite steht dem Comitee Düsseldorfer Carneval jetzt ein Förderverein. Die Finanzierung des Karnevals und des Rosenmontagszugs sind zwar gesichert. Dennoch gilt es neue Geldquellen zu erschließen. Vor allem für das neue Karnevalsmuseum in der Altstadt und die Wagenbauhalle, die - da wahrscheinlich ab 2004 die bisherige Halle nicht mehr zur Verfügung steht- in einigen Jahren im Norden der Stadt, nahe dem Flughafen, gebaut werden soll.

Der Förderverein "Düsseldorfer Karneval e.V.", auf Initiative des CC ins Leben gerufen, will unter Vorsitz des früheren Präsidenten der „Düsseldorfer Jonges", Heinz Lindermann, im Jubiläumsjahr 2000 voll aktiv werden. Um den Chef haben sich schon etliche „capabele" Bürger geschart, darunter ein Anwalt, ein Bankdirektor, ein Architekt, ein Industrieller und eine DEC-Größe, die alles daransetzen wollen, damit der Karneval in Düsseldorf auch künftig floriert. Mit 240 Mark im Jahr kann man dabei sein. Die Finanzierung des Karnevals und des Rosenmontagszugs sind zwar gesichert, dennoch gilt es neue Geldquellen zu erschließen. Vor allem für das neue Karnevalsmuseum in der Altstadt und die Wagenbauhalle, die - da wahrscheinlich ab 2004 die bisherige Halle nicht mehr zur Verfügung steht - in einigen Jahren im Norden der Stadt, nahe dem Flughafen, gebaut werden soll.