online-Forum

Hermes, Michael

Jeckes Hobby: Das Mottolied

Ergänzt sei die Riege der karnevalistischen Veteranen hier durch einen jungen, der sich schon einen Namen gemacht hat: Michael Hermes, 1964 in Benrath geboren, also zu einer Zeit, da die ausgewählten anderen Akteure längst die Lacher auf ihrer Seite hatten, folgt in etwa den Spuren von Hans Heinrichs, wobei er eigenes närrisches Profil entwickelt. Der gelernte Karosseriebauer mit der Quetschkommode hat sich die Aufgabe gestellt, zu jeder Session das Mottolied beizusteuern. Kaum ist der Slogan bekannt, setzt er sich hin und komponiert. Das geschah erstmals 1986 mit Blick auf die Bundesgartenschau im folgenden Jahr - jecke Parole damals: „Was uns noch alles blüht." Mit seinen und anderen Karnevalsliedern erfreut Hernies in seiner ansteckend fröhlichen Art gern und gratis auch Senioren, Behinderte und Kranke.

Hörproben:
Bild:Klingelton.gif "Fernsehn"
Bild:Klingelton.gif "Der Alte bleibt"