online-Forum

Von Bällen der Spöttereien


Der englische Arzt und Reverend Dr. Joseph Hurlock in seinen Impressionen einer Rheinreise mit Düsseldorf-Besuch im Jahre 1824: „Diejenigen, die zufällig während des Karnevals hier sind, werden auf eine närrische Versammlung von phantastisch kostümierten Wesen treffen, die zwei oder drei Tage lang durch die Stadt ziehen und viel Amüsement bringen mit Bällen, Spöttereien und Rasseln." Und Hudock hat sogar den damaligen Karneval in Zeichnungen festgehalten. Es sind die ältesten Skizzen eines närrischen Umzugs in Düsseldorf